Vom antiken Rom bis ins heutige Minas Gerais  -

Alle Klänge, alle Farben, alle Gedanken und Herzen ... Ein Symbol der Einheit, in Raum und Zeit transportiert -

 

PANTHEON DE MINAS.

 

Zwischen den Städten São Lourenço und Carmo de Minas liegt das Grundstück von 50.000 m², das vom Instituto Coral Por Amor für den Bau von PANTHEON DE MINAS erworben wurde. Diese Akquisition ist die Frucht der Bemühungen vieler Menschen, die die hohen Ideale der Förderung von Kultur und Kunst teilen. Das Bauwerk ist für 1.520 m² Innenfläche ausgelegt und wird unter Berücksichtigung der Barrierefreiheitsstandards 1.200 Zuschauerplätze bieten.

 

Das PANTHEON DE MINAS ist viel mehr als ein architektonisches Werk. Es ist eine Mischung aus Idealen, Willen sowie festen Herzen und Köpfen, die eine Gelegenheit zur Kühnheit ergriffen haben. Es ist ein Raum, in dem Menschen aus allen Kulturen willkommen sind, mit unterschiedlichen Hintergründen, Gedanken, unzähligen Gefühlen, unabhängig von Eigenschaften wie Alter, Glauben, wirtschaftliche Situation, Schulbildung ... Das grundlegende Ziel von PANTHEON DE MINAS ist es, auf philanthropischer Basis Zugang zu ermöglichen zu Unterhaltung, Geselligkeit, Gesundheit, Wohlbefinden sowie zur künstlerischen und kulturellen Aus- und Weiterbildung zur Wertschätzung von Musik und anderen Kunstformen. Alles begann mit der Idee, Freunde zusammenzubringen, die gerne singen, eine gemeinsame Aktivität entwickeln und an die heilsamen Wirkungen der Musik glauben sowie die reine Erkenntnis, dass das Singen und das Singen in der Gruppe ein Vergnügen ist, das über das normale Verständnis hinausgeht.

 

Schon ab den ersten Treffen schlossen sich neue Leute der Gruppe an, die aus Erwachsenen und Kindern bestand mit unterschiedlichen und vielfältigen Tönen und Farben und wenig musikalischer Erfahrung im Chorgesang. Zusätzlich zu dem anfänglichen Vorhaben, komplexe klassische Stücke einzustudieren, stellte sich heraus, dass die Freude, das Lächeln und das Gefühl des Wohlbefindens, die von diesen Begegnungen ausstrahlten, nicht nur mit denen geteilt werden konnten, die sangen, sondern auch mit denen, die diese Gabe liebevoller Minuten erhielten, indem sie den Manifestationen der puren Freude am Singen beiwohnten.

 

Mitte 2012 entstand aus einem in der Gruppe gemeinsam wahrgenommenen Konzept eine Identität, die sich von nun an Coral Por Amor nannte. Dieser Chor ist gewachsen und hat sich unzählige Male verändert. Jahr für Jahr fanden sich Dutzende von Menschen ein und boten liebevoll ihr Herz für die Arbeit des Chores an. Einige aus dieser Gruppierung übernahmen dabei eine herausragende Rolle und formten das verantwortliche Team, das bis heute die externe Arbeit der Gruppe anleitet.

 

Im Jahr 2016 bestand die Notwendigkeit, die Aktivität zu formalisieren, indem der Chor als juristische Person mit Namen Instituto Coral por Amor gegründet wurde, der heute 45 aktive Choristen hat. Die praktisch ununterbrochene wöchentliche Probendisziplin ermöglichte von Anfang an Dutzende von Auftritten auf Plätzen, in Pflegeheimen, Krankenhäusern, Gesundheitsstationen, Kindertagesstätten, Theatern, Geschäften und Parks; auf Versammlungen von Folia de Reis, philanthropischen Partys, öffentlichen Veranstaltungen, bei Ausflügen, Serenaden, Flashmobs, sowohl in der Nähe von São Lourenço als auch in der Ferne, wie den Städten Venedig, Cortina D'Ampezzo, Verona, Siena, San Gimigniano, Assisi und im prächtigen Pantheon von Rom, Italien, wo der Coral Por Amor im März 2019 tourte.

 

Das Instituto Coral Por Amor präsentiert sich durch den Coral Por Amor, den Rosa-Bortoni-Chor sowie das Nationale Chor Festival - Cantáguas, eine jährliche Veranstaltung, an der durchschnittlich 700 Personen teilnehmen, darunter Choristen, Dirigenten und Begleitpersonen, wodurch örtlicher und regionaler Handel, Tourismus, soziale Entwicklung, der Kontakt mit hochrangiger Chorgesangskunst und kulturelle Anregung gefördert wird. Zu diesem immateriellen Reichtum gesellt sich das materielle Projekt PANTHEON DE MINAS und sein wertvolles Erbe. Das Pantheon, eines der am besten erhaltenen Bauwerke des antiken Roms, ist ein Symbol für Beharrlichkeit, Sensibilität und Inspiration.

 

Die Weltanschauung der großen Baumeister der Antike, die Kontakt mit immateriellen Realitäten hatten, ließ zu dieser Zeit nicht zu, dass seine räumliche Geometrie einem menschlichen Auge ähneln könne. Die Kuppel von außen und oben ist eine exakte Nachbildung einer Iris mit ihren Strahlen und ihrer ursprünglich dunklen Pupille. Bei Annäherung an diese Pupille sind jedoch Kreise und Quadrate erkennbar, die nach und nach ein Muster aufweisen, das der mikroskopischen Struktur von Netzhautzellen ähnelt. So hält das römische Pantheon enge, wenn auch diskrete Beziehungen zu der unglaublichen Komplexität und Symbologie des menschlichen Auges.

 

Das Instituto Coral Por Amor wird eine Nachbildung dieses Bauwerks errichten mit vielen Zielen, darunter auch die Aufgabe, viele Lebensbereiche der Menschheit hier in Brasilien zusammenzubringen - Wissenschaft, Kunst, Andacht, Bildung, Kultur usw. Das PANTHEON DE MINAS ist ein Anstoss mit der Qualität eines Exzellenzprojekts der alten Völker für eine Bevölkerung, deren Herz bereit ist, diesen Anreiz zu erhalten. Mit diesen vereinten Kräften, die Ideale verkörpern, für die auch das Instituto Coral por Amor einsteht, werden Ideen möglich, die nachhaltig und zukunftsweisend sind. Wir sind sicher, dass das, was wir füreinander tun, Bestand hat und ewig bleibt.

 

Wir stellen uns die Einheit so vieler Menschen um dieses großartige Werk vor, dass wir Sie einladen, sich uns anzuschließen! Lassen Sie uns teilen, um es zu multiplizieren! Ihr Platz ist auf der Bühne, im Herzen von PANTHEON DE MINAS, dort, wo auch Sie im Lichtstrahl stehen werden! Über uns allen! NEHMEN SIE TEIL – ARBEITEN SIE MIT – SPENDEN SIE! Denn ... im PANTHEON DE MINAS unserer Träume sind wir alle Hauptdarsteller!

 

Sie können freiwillig mit Ihrem Herzen und Ihren Möglichkeiten beitragen! Jede Spende wird gerne angenommen und wir sind schon jetzt sehr dankbar! Um Beiträge zu leisten und unsere Updates zu verfolgen, besuchen

 

Sie unsere Website: institutocoralporamor.com

Spenden Sie auch per Banküberweisung:

Bankinstitut: 136 -

Unicred Zweigstelle: - 5651

Kontonummer: –155907-9

Oder direkt auf dem Gelände des Coral Por Amor in der:

Rua Senador Camará 148. Bairro N.Sra. da Fatima – São Lourenço-MG - Brasil